IT-Sicherheit

IT-Sicherheit ist das zentrale Thema in den letzten Monaten. Mehr als ein Drittel aller Unternehmen in Deutschland sind in den letzten zwei Jahren Opfer von Angriffen auf ihre IT-Infrastruktur geworden. Das bestätigt die Studie der KPMG Unternehmensberatung. Dabei steigt die Zahl der Erpressungsversuche durch Ransomware (Verschlüsselungs Trojaner) weiter stark an. 

Wir helfen unseren Kunden, sich vor langen Ausfallzeiten und Datenverlust zu schützen. Mit Sicherheitslösungen von GDATA und Backup Lösungen von Veritas auf NAS Laufwerke von Qnap und Cloud Dienste von Microsoft Azure bieten wir umfassenden Schutz vor verschiedenen Angiffsszenarien. Dazu kommt ein umfassendes Monitoring im Rahmen unserer Wartungsvereinbarung. Damit ist sichergestellt, dass aktuelle Updates installiert sind und die Datensicherung regelmäßig erfolgt. 

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit und prüfen Sie mit dem Quick Check des VDS, ob und wie gut die Sicherheit in ihrem Unternehmen gewährleistet ist.

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) der EU europaweit in Kraft.  Zusammengefasst haben Unternehmen damit folgende Pflichten zu erfüllen:

  1. Aufbewahren relevanter Unterlagen über Datenverarbeitungsaktivitäten und Maßnahmen durch die Konformität nachgewiesen wird, wie zB. Audits.
  2. Personenbezogene Daten dürfen nicht länger gespeichert  werden, als dies für den Zweck für den Sie ist ursprünglich erhoben wurden erforderlich ist.
  3. Eine meldepflichtige Verletzung des Datenschutz ist der zuständigen Aufsichtsbehörde innerhalb von 72 Stunden nach Bekanntwerden zu melden.
  4. Jeder kann das Löschen oder Entfernen von personenbezogenen Daten verlangen, wenn kein zwingender Grund für das Speichern der Daten vorliegt.

Bei nichterfüllen dieser Pflichten drohen empfindliche Strafen. Wenn Sie mehr Informationen zu Datenschutz und Sicherheit benötigen sprechen Sie uns an.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...